Ein Faultier macht sich breit

1Eigentlich war es Kinder-Mode, die mich wieder intensiver zum Nähen gebracht hat, doch leider kommt das Kätzchen nun oft viel zu kurz, da die Projekte für die Großen viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen… Doch die letzten Wochen habe ich mich zwischendurch ganz bewusst an ein Outfit für’s Kätzchen gesetzt und endlich den schönen Lillestoff „Mädchen mit Faultier“ nach einem Design von SUSAlabim vernäht!

4Und für den schönen Stoff habe ich natürlich die schönen Schnitte der lieben Ronja von Lybstes. gewählt und stelle euch hiermit auch endlich die Taschen-Erweiterung der Pumphose mit aktualisiertem Schnitt vor, welche ich vor ein paar Wochen schon zur Probe nähen dürfte. Obenrum wurde es wieder einmal ein Sommer-Milla-Shirt mit den geliebten Puffärmeln, wie es hier schon zu sehen ist. Und an dieser Stelle kann man schon mal applaudieren – auch das Kätzchen hat seine Freude am Outfit!

7Die neue Tasche an der sonst schlichten Pumphose finde ich klasse! Kristin von Grünkariert hatte die Idee zu dieser und tüftelte mit Ronja zusammen die endgültige Version aus. Die Tasche bietet einfach nochmal die Möglichkeit, farbliche Akzente zu setzen – auch wenn das Kätzchen den Nutzen von Taschen immer noch nicht für sich entdeckt hat.

5Kombiniert habe ich die Faultiere mit einem einfachen Jersey in Senf und einem Dunkelblauen Bündchen. Eigentlich wollte ich mit diesem Projekt meine neue Overlock-Maschine einweihen, aber dazu bald mehr, denn unverhofft kommt oft!

8Ronja hat bei der Tasche für die Pumphose wieder alles gegeben und die Hose so zu etwas besonderem gemacht, da die Taschenöffnung seitlich ist und die Tasche selbst großflächig auf dem Oberschenkel liegt.

Das Shirt ist ja schon bekannt und bewährt. Davon kann man einfach nicht genug im Kleiderschrank haben!

3Und natürlich hat es sich das Kätzchen nicht nehmen lassen, ihre neue Hose auf Herz und Nieren zu testen, ob sie denn auch genügend Platz für Kletterpartien auf der Treppe bietet – natürlich ist dem so!

Es wird sicher nicht meine letzte Pumphose nach dem Schnitt von Lybstes. gewesen sein, war sie es doch, die mich wieder aktiv zum Nähen und letztlich zu diesem Blog geführt hat!

Ronja hat den Schnitt der Pumphose übrigens noch um die Größen 110-122 erweitert und die Tasche gibt es als Freebook obendrauf!

Und noch was Allgemeines, denn hinter den Kulissen tut sich Einiges, viele Probenähen laufen und nebenher warten viele eigene Projekte darauf fertig gestellt zu werden und dann funkt gerne noch mein Perfektionismus dazwischen, der mich kurzerhand das Layout der Seite über den Haufen werfen lässt und mich letztlich auch dazu bringt mehrere Stunden in ein überarbeitetes Logo zu investieren… Daher ist es derzeit auch ein wenig ruhiger hier, auch wenn wir zusätzlich tatsächlich immer noch das gute Wetter genießen und die freie Zeit miteinander verbringen!

Schnitt: Pumphose von Lybstes. 

Stoff: Mädchen mit Faultier von Lillestoff

Verlinkt bei sew mini und ab 5. August bei lilleLiebLinks

#1

Ronja Marie(Montag, 01 August 2016 11:04)

Das ist eine super schöne Farbkombi geworden!
Lybste Grüße

Ich bin gespannt auf deine Meinung und freue mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s