Ein Täschchen für’s Kätzchen

3.jpg

Genauer gesagt ein Täschchen für das Gefährt des Kätzchens. Denn nur zu gerne transportiert sie Dinge mit ihrem heiß geliebten Puky. Aber auf dem Sitz bleiben die Dinge meist nicht liegen, wenn sie es schiebt und in den Händen sowie unter den Armen ist es beim Fahren doch eher hinderlich, so viel zusätzliches Gepäck bei sich zu haben. Von daher kam das TäschchenRot der lieben Dana aka Himbeerblau gerade recht und wurde von uns getestet.

4.jpgDas Täschchen kommt in unterschiedlichen Größen für die unterschiedlichsten Fahrzeuge der Kleinen daher. Wir befinden uns ja eher noch in der Zwergenklasse, was Fahrzeuge angeht und haben für das Pukylino eine Tasche genäht. Diese ist schnell genäht, dank der Anleitung ist auch der Kordelzug ein Kinderspiel und ich habe meine Angst – ja, auch sowas gibt es – vor den Kam Snaps überwunden. Zum ersten Mal waren sie bei mir im Einsatz und es war super easy! Das Set liegt seit Monaten hier rum, doch habe ich mich nie so wirklich ran getraut, da ich oft von Ausfransen etc. gelesen hatte. So verstaubten sie in der Ecke. Aber mit dem Täschchen Rot war das richtige Testobjekt gefunden und ich bin sehr zufrieden!

2.jpgDas Täschchen bietet genügend Stauraum für die Kleinigkeiten des Alltags eines 15-Monate alten Kindes, die von Schnuller über Trinkflasche, bis hin zu kleinen Spielzeugen reichen. Wenn man dann die Kam Snaps noch überkreuzt anbringt, hat man ein super praktisches Täschchen für unterwegs zum Tragen.

1.jpg

Ich hätte euch liebend gern ein Bild mit Kätzchen auf dem Puky gezeigt, allerdings gibt es da so eine Sache mit ihrem heiß geliebten Gefährt: es dürfen keinerlei Veränderungen daran vorgenommen werden! Denn guter Dinge habe ich das Täschchen natürlich sofort montiert und es ihr gezeigt, doch oh weh, da waren die Tränen schon fast am Kullern und das Kätzchen der Verzweiflung nahe, was denn nur mit ihrem Puky geschehen ist. Aber ich denke das gibt sich mit der Zeit, sie muss sich eben daran gewöhnen, dass an ihrem Puky etwas hängt, was ihr auch noch einen praktischen Nutzen einbringt. Umsonst war das Täschchen keinesfalls!

Ich bedanke mich noch ganz herzlich bei Dana, für dein Verständnis, deine Gelassenheit und deine Herzlichkeit! Denn ich war während der Testphase etwas außer Gefecht gesetzt und war nicht so aktiv, was mir sehr leid tat! Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass das Täschchen den Meilenstein für viele weitere tolle Ideen setzt und wir noch mehr von Dana und Himbeerblau zu sehen und zu nähen bekommen!

Übrigens ist das Täschchen als Freebook erhältlich!

Liebe Grüße

Eure Stephie

Schnitt: TäschchenRot (über die Facebook-Gruppe) von Himbeerblau

Stoff: mein geliebter C. Pauli und Baumwolle mit Punkten

Verlinkt bei Handmade on Tuesday und sew mini

Ich bin gespannt auf deine Meinung und freue mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s