Elfenwelt

Wie eine kleine Elfe schwebt das Kätzchen nicht gerade durch die Welt. Ich würde sie eher zu den Draufgängern und Adrenalin-Junkies in ihrer Altersklasse zählen. Kann es doch auf dem Spielplatz – und in ihrem Kinderzimmer – nicht schnell und nicht hoch genug zugehen. Trotzdem verpasste ich ihr aus dem traumhaft schönen Elfenwelt von SUSAlabim ein neues Shirt, um ein bisschen mädchenhaften Zauber in unseren Alltag zu bringen.

1Heiß geht es her auf dem kleinen Vierrad des Kätzchens, quer durch die Wohnung, den Katzen hinterher, im Parcours um den Esstisch und Stühle, ohne Rücksicht auf Verluste, aber dafür mit ganz viel Spaß und Freude. Apropos „heiß“, augenscheinlich ist dies das erste richtige Wort des Kätzchens und sie wendet es bei allen warmen Gegenständen an, die gefühlt über ihrer eigenen Körpertemperatur liegen.
In die Designs von Susanne Bochem bin ich einfach verliebt und muss mich wirklich schwer zurückhalten, nicht von jedem ein paar Meter zu horten, sondern bewusst auszuwählen. Und da ich dieses Design so schön finde, wollte ich ihm keinesfalls seine Wirkung nehmen und bastelte daraus ein Basisshirt mit Puffärmeln von Mamasnaehen.

9.jpgDenn das Kätzchen wächst außerdem weiterhin schneller, als man mit kaufen oder nähen kann und dementsprechend karg wird ihr Kleiderschrank. Basic-Teile stehen bei uns also derzeit hoch im Kurs. Und mir wird zudem bei jedem neuen Kleidungsstück und jedem Schritt in Richtung nächste Größe schonungslos vor Augen geführt, wie schnell die Zeit doch vergeht und wie urplötzlich aus dieser Hand voll Leben ein so „großes“ Kind geworden ist.

2Doch bei einem ganz einfachen Basicshirt habe ich es hier dann doch nicht belassen können. Puffärmel mussten her! Und die habe ich mir in diesem Fall selbst gebastelt, d.h. ich habe das Schnitteil der Ärmel an den Armkugel eingeschnitten und so weit auseinander gelegt, wie ich raffen möchte. Einfacher geht’s kaum. Und das Ergebnis hat genau den Effekt, den ich erzielen wollte, Punktlandung!

6Neben ihrer wilden und sehr aktiven Seite kann sich das Kätzchen aber auch mal die Zeit nehmen ein Buch ganz in Ruhe zu betrachten und findet so wirklich in jedem Buch, in den hintersten Winkeln, noch das Abbild einer Katze. Da hat man die Seite selbst noch nicht einmal ganz erfasst und es ertönt schon ain „Da!“ mit ausgestrecktem Zeigefinger auf dem Objekt der Begierde, einer Katze. Selbst in der Krippe hat sie nun alle Bücher durch und auf Kätzchen-tauglichen Inhalt geprüft.

7Das mädchenhafte Shirt könnte uns vielleicht auch helfen dem gemeinen Volk zu verdeutlichen, dass das Kätzchen ein Mädchen ist, denn gerne wird sie – auch komplett in Rosa – gekleidet, stets zuerst für einen Jungen gehalten. Ja die Haare sind kurz, aber das trägt man heutzutage eben so und ist in ihrer Generation der Hit! Wenn nicht stehen wir da einfach drüber.

Jetzt gehe ich aber wieder im Stoffregal stöbern, welcher Streichelstoff sich zur Elfenwelt im Kleiderschrank gesellen darf!

Diesen Post habe ich schon am Wochenende verfasst und lange überlegt, damit online zu gehen, da die Ereignisse von gestern Abend in Berlin sehr nachdenklich machen. Traurig. Traurig. Fassungslos. Doch in mir sagt eine Stimme, dass ich trotzdem diese bunte und heile Welt für das Kätzchen aufrecht erhalten und fördern muss. Sie ist kein Kind von Traurigkeit und soll es nicht – auch nicht durch solch schreckliche Taten – werden, soll ihre Unbeschwertheit nicht verlieren!

Liebe Grüße
Eure Stephie

Schnitt: Basisshirt von Mamasnaehen
Stoff: Elfenwelt von SUSAlabim für Lillestoff

Verlinkt bei sew mini, bio: stoff, Ich näh Bio, lilleLiebLinks, Dienstagsdinge, Creadienstag und Handmade on Tuesday

4 Kommentare zu „Elfenwelt

  1. Liebe Stephie,
    mir ging es gestern ähnlich. Ich hatte kurz vor dem Vorfall gebloggt und meinen dazugehörigen Facebook-Post auf heute verschoben. Mich hat es auch sehr schockiert und meine Gedanken und Wünsche sind bei den Angehörigen. Und ich bin da ganz bei dir, dass wir uns davon nicht unterkriegen lassen sollten. Angst und Terror dürfen uns niemals beherrschen!
    Und das Kätzchen sieht so zuckersüß in ihrem neuen Shirt aus. Der Stoff wartet hier auch noch auf seinen großen Einsatz 😉 Ich finde ihn nämlich auch ganz elfenhaft, hihi.

    Ganz liebe Grüße,
    Ivonne

    Gefällt mir

  2. Wie recht Du hast liebe Stephie! Lasst unseren Kindern ihr bunte, heile Welt…. damit sie fähig sind, ihre Zukunft genauso gestalten zu können. Danke für Deinen Beitrag und das super süße Elfenshirt mit den zauberhaften Ärmelchen, das Deinem Kätzchen ausgezeichnet steht! Und ich finde sehr wohl, dass man eurer Süßen ansieht, dass sie ein Mädchen und ist. Und wenn das jemand sagen darf, dann wohl ich 😀 (Mama von zwei Jungs) hihihi.
    Ich habe mich übrigens aus Zeitgründen noch nicht an ein Kleidungsstück getraut und nähe momentan Accessoires.

    Gefällt mir

    1. Oh danke, liebe Sabrina! Es freut mich sehr, dass es dir gefällt und danke für deine Worte!
      Zeitmangel, ja, das kommt mir bekannt vor – das Shirt entstand auch schon vor vielen Wochen – und ist ein nicht zu lösendes Problem in Sachen Nähen! Doch freue ich mich, dass du deine ersten Nähte machst und ich glaube mit Accessoires anzufangen ist wirklich nicht verkehrt, man lernt gerade bei den kleinen Dingen unheimlich viel an Technik! Bin schon so gespannt, mal mehr zu sehen 😉
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

Ich bin gespannt auf deine Meinung und freue mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s