Patchwork

Kurz vor Weihnachten legte ich tatsächlich doch noch mit einem Selfmade-Geschenke-Marathon los. Dieses Jahr erwischte mich Weihnachten irgendwie eiskalt. Ich fand einfach im Voraus keine Zeit darüber nachzudenken, was man schenken könnte, geschweige denn in Ruhe an die Umsetzung zu gehen. Doch manchmal braucht es eben ein wenig Druck, damit man voran kommt und gute Dinge zu Ende bringt. 

2Und entstanden ist letztlich eine Patchwork-Decke für meine Oma. Sie strickt immer so fleißig für ihr Urenkelchen – das Kätzchen -, da musste ich auch einmal etwas an sie zurück geben. Und eine Decke erschien mir da sinnvoll und richtig, damit sie es sich abends auf dem Sofa beim Stricken so richtig gemütlich machen kann.
Aus vielen Puzzleteilen fügt sich diese Decke zusammen. Genauso wie  das Leben. Dieses Jahr haben sich für mich viele Puzzleteile zusammen gefügt und letztlich diesen Blog entstehen lassen.

4Die Decke ist quasi in Windeseile entstanden und wenn ich sie genau anschaue entdecke ich immer wieder Ungereimtheiten und Ungenauigkeiten. Doch bin ich zufrieden damit. Sie erfüllt ihren Zweck und es ist auch erst meine dritte Decke dieser Art.
Und so blicke ich nun auf mein letztes Nähwerk dieses Jahr zurück und und bin stolz auf alles, was entstanden ist, auf all die schöne Kleidung und die wieder entdeckte Kreativität und Freude an meinem nun sehr intensiven Hobby.

3Meine Oma hat sich jedenfalls sehr gefreut und ich denke, die Decke wird auf der rauen Alb in ihrem Wohnzimmer oft zum Einsatz kommen.
Mehr von Weihnachten und weitere Nähwerke – zumindest eins – wird es demnächst geben. Denn trotz etwas eingekehrter Ruhe im Privaten wie bei der Arbeit, wurde doch mein sehnlichste Weihnachtswunsch – mehr Zeit – nicht erfüllt.

Und damit verabschiede ich mich aus diesem Jahr. Aus einem sehr  ereignisreichen Jahr. Im Mai habe ich aus einer spontanen Idee heraus mit dem Bloggen begonnen und es bisher keineswegs bereuht. Ich habe so viel Neues gelernt, über mich, über das Nähen und so viele nette Bekanntschaften gemacht. Hier hat sich alles so schnell und positiv entwickelt, dass ich nun gespannt bin, wie es im neuen Jahr weiter gehen wird. Ein paar gute Vorsätze in puncto Nähen habe ich jedenfalls, denn Webware verschwand quasi von meinem Nähtisch, das soll sich wieder ändern und ich möchte mich auch an Kleidung aus nicht dehnbaren Stoffen wagen.
Ich bedanke mich bei allen, die immer wieder gerne hier vorbei schauen, mir liebe Kommentare, Däumchen und Herzchen schenken und mit mir beim „gemeinsamen Nähen“ im  Austausch sind. Es war und ist mir eine große Freude, euch kennengelernt zu haben und von daher habe ich den Herzenswunsch, dass ich im neuen Jahr auch die ein oder andere digitale Nähfreundschaft in echt und in Farbe erleben und intensivieren darf.

Liebe Grüße
Eure Stephie

Patchworkdecke aus Webware von Stoffmarkt Stuttgart

Verlinkt bei AfterWorkSewing

4 Kommentare zu „Patchwork

  1. Liebe Stephie,
    das ist mal wieder ein sehr, sehr schöner Blogpost!
    Und die Patchworkdecke mit der schönen Farbzusammenstellung finde ich auch super. Da kann man dann auch locker über den ein oder auch anderen Fehler hinweg schauen. Ich denke mal, Deiner Oma ist überhaupt kein Fehler aufgefallen. Aber ich kenne das auch von mir. Manchmal sind wir viel zu selbstkritisch.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Ganz liebe Grüße Katrin

    Gefällt mir

    1. Liebe Katrin, vielen Dank dir! Und ja, die Selbstkritik und der Perfektionismus verfolgen einen unentwegt, aber vielleicht nehme ich mir dies auch als guten Vorsatz für das kommende Jahr, hinsichtlich dessen etwas gelassener zu werden 😉
      Ich danke dir, dass du mich quasi von Anfang an mit meinem begleitest und so eine treue Seele geworden bist! ❤
      Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr und dass dich viele tolle Nähprojekte begleiten sowie uns verbinden mögen! 😉
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

  2. Hallo Stephie, bestimmt hat sich deine Oma riesig über die Schöne und wärmende Decke gefreut! Bin mal gespannt, was du sonst noch für schöne Geschenke genäht oder gebastelt hast.
    LG Amely

    Gefällt mir

    1. Danke dir! Es sind natürlich noch mehr Geschenke entstanden, doch abgelichtet habe ich tatsächlich nur die Decke 😉 Vielleicht schaffe ich es die Tage noch die Bilder von Weihnachten zu sortieren und kann das Kleid vom Kätzchen noch zeigen…
      Liebe Grüße und dir einen guten Start ins neue Jahr! ❤

      Gefällt mir

Ich bin gespannt auf deine Meinung und freue mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s