Musselin

Vier Jahre ist es nun her, dass wir den Schritt vor den Traualtar gewagt haben, dass wir uns in dieses Abenteuer gestürzt haben und wenn man sich heute anschaut, was daraus geworden ist, würde ich sagen, wir haben unsere Sache ganz gut gemacht. Auch wenn mich derzeit viele Fragezeichen beschäftigen, viele Unklarheiten und Unsicherheiten in unserem Leben bestehen, können wir doch sicher und glücklich sein einander zu haben und mit dem Kätzchen den größten Freudenspender auf Erden bei uns zu haben.

8Vor vier Jahren haben wir auch die Erfahrung gemacht, dass einem alle Türen offen stehen, man gemeinsam einen Weg geht und gemeinsam am Ziel ankommt. Und dieses Jahr dürften wir meinen Bruder auf diesem Weg begleiten und auch das Kätzchen konnte als kleines Blumenmädchen aktiv daran teilhaben.

7Daher blicke ich derzeit, da sich meine Gedanken im Kreis um die Vielzahl an Fragezeichen drehen, ein paar Monate zurück, wo alles noch ein bisschen mehr in Ordnung war. Ich rufe mir die freudigen Momente und Erlebnisse in Erinnerung und genieße es dabei zuzusehen, wie Kleinigkeiten dem Kätzchen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

5Seien es Seifenblasen, Knabberbrezeln oder Luftballons, man kann das Kätzchen für Vieles im Handumdrehen begeistern und sich selbst an ihrer Freude erfreuen. Und man sollte sich selbst doch öfters ein Beispiel daran nehmen, statt sich von den aktuellen Geschehnissen um einen herum zu sehr einnehmen zu lassen.

4Denn dem Kätzchen ist es schließlich herzlich egal, ob unsere Wohnung nun größer oder kleiner ist, ob wir innerhalb oder außerhalb der Stadt wohnen, ob wir ein großes oder ein kleines Auto fahren, ob wir mehr oder weniger Geld verdienen. Das Kätzchen ist mit dem zufrieden was sie hat, was wir ihr zur Verfügung stellen, mit dem was sie kennt.

3Sie würde sich sicher über ehr Platz freuen, über einen Garten oder ein größeres Kinderzimmer, jedoch stellt sie diesbezüglich keine Ansprüche und vielleicht sollten wir unsere auch ein wenig runter schrauben und mit dem zufrieden sein was wir haben und es mehr wertschätzen. Auch wenn es schwer fällt, wieder in der gefühlt 1 qm kleinen Küche zu stehen und daran zu verzweifeln, das die 50 cm Arbeitsfläche einfach nicht ausreicht, um das Abendessen zu zubereiten.

2Wir sollten uns da manchmal ein bisschen Wind aus den Segeln nehmen und uns sagen, dass wir noch jung sind und unsere Chance, sei es Wohnung oder Beruf, sicher noch kommen wird, dass unsere Ansprüche vielleicht nicht an die aktuelle Situation gemessen sind und wir uns etwas herbeisehnen, zu was wir eigentlich noch gar nicht bereit sind.

So wurde also in den vergangenen vier Jahren so Manches nicht einfacher, aber Vieles gemeinsam schöner. Es tut gut zurück zu blicken, doch ist es noch besser, im hier und jetzt zu sein und nach vorne zu schauen.

Eure Katze

Schnitt: Ballonkleid Marie von FeeFee
Stoff: Doube Gauze von Kokka

@ afs, sew mini

7 Kommentare zu „Musselin

  1. Liebe Stephanie,
    Ich bin ja nun so gar kein Musselinfan, aber das Kleidchen für’s Kätzchen ist dir wirklich sehr gut gelungen! Sooooo hübsch ist die kleine Maus!
    Was deinen Post angeht, so kenne ich die Hintergründe nicht, aber du gibst dir die Antwort auf deine Fragen schon selber. Dass, womit wir uns alle schmücken, sind mitunter angenehme Nebensächlichkeiten. Zu oft werden wir reduziert auf Dinge wie gutes Einkommen, Auto, Haus, etc. Und es ist schön dies zu haben – aber oft zahlen wir einen hohen Preis dafür. Wichtig ist im Leben, dass wir nach vorne schauen, unsere Lieben mit auf unseren Weg nehmen und ggf mal einen Gang herunter schalten. Das wir Zeit füreinander haben , und uns zuhören. Ich wünsche euch eine angenehme Woche, eine Prise Glück, ganz viel Gesundheit und natürlich viel Inspiration beim Nähen ;-))
    Alles Liebe, Brigitte

    Gefällt mir

    1. Liebe Brigitte, vielen Dank dir für deine lieben Worte! Es tat mir schon sehr gut, das ganze mal in Worte zu fassen und nieder zu schreiben und nun kann ich es mit etwas Abstand betrachten und auch wenn sich unsere Situation zunächst nicht geändert hat oder zeitnah wird, fällt es allein durch das „aussprechen“ irgendwie leichter damit umgehen zu können 😉

      Gefällt mir

  2. Huhu Stephie,

    ich kann deine Gedanken zu 100% nachvollziehen – mir geht es gerade ganz ähnlich. Aber ich denke mir dann, ähnlich wie du, auch immer: Eigentlich ist doch alles gut. Das, was wir haben, ist ja da. Andere haben noch viel weniger und kommen trotzdem super zurecht. Und das, was wirklich zählt, sind eben nicht die Dinge, sondern die Menschen. Klar wäre so eine größere Wohnung schön (wir haben nicht mal wirklich Platz für einen Esstisch, wenn bald der Mini-Alien einzieht), aber andererseits: In einer kleinen Wohnung ist man enger beisammen und kann mehr kuscheln. Ist doch auch schön. 😉

    Kopf hoch, solange das Kätzchen so süß in Selbstgenähtem aussieht, kann die Welt ja gar nicht wirklich blöd sein. 🙂

    Liebe Grüße aus Hamburg! Nora

    Gefällt mir

    1. Liebe Nora, oh tut das gut, zu hören, dass es Gleichgesinnte gibt! Ich wünschte dieses Karussell des Unplanbaren würde aufhören, sich zu drehen, ist ja so gar nicht mein Ding – aber man muss sich irgendwie mit anfinden 😉 Aber du hast absolut recht, es geht uns gut, die paar Fragezeichen sind zu verkraften und bringen uns eigentlich, wie du sagst, näher zusammen! ❤ Und ich werde mir weiterhin Mühe geben, an meinem 1qm Nähplatz Süßes für's Kätzchen zu zaubern 😉
      Liebe Grüße aus Stuttgart!

      Gefällt mir

  3. Liebe Stephie, das Kleid ist richtig goldig geworden und gefällt mir besonders mit dem Strohhut dazu sehr gut! Ich denke auch, dass Kinder die Welt einfach so nehmen, wie sie ist, und selbst auf dem kleinsten Grünstreifen neben einer Straße noch tolle Schätze entdecken können. Sie überlegen nicht, ob es anders besser sein könnte. Davon könnten wir Erwachsene uns oft mal eine Scheibe abschneiden, auch wenn es mir zum Beispiel auch nicht leicht fällt…
    LG Amely

    Gefällt mir

    1. Liebe Amely, vielen herzlichen Dank dir! Vielleicht gelingt es uns ja, dem Kätzchen über die Jahre diese gewisse Anspruchslosigkeit beizubehalten 😉 Und wir schneiden uns dann alle natürlich noch eine dicke Scheibe davon ab! Liebe Grüße

      Gefällt mir

Ich bin gespannt auf deine Meinung und freue mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s