Rio

Zu jeder Katze gehört ein Kater. Und so ist das eben auch bei uns. Und dieser Kater ist etwas ganz Besonderes. Denn wie er sich um das Kätzchen kümmert, mit ihr spielt, mit ihr lacht, sie versorgt und sie tröstet ist einfach einmalig. Es liegt so ein gewisser Zauber in der Luft, wenn die beiden mit der Knetmasse spielen, gemeinsam ein Buch anschauen oder auf dem Spielplatz zusammen so schnell wie möglich die Rutsche hinunter rutschen. Magisch. Die Magie von Vater und Tochter. „Rio“ weiterlesen

Mr. Big

Wir haben uns zwar noch nie etwas zum Valentinstag geschenkt – und das wird auch so bleiben -, doch ich dachte mir, ich nehme es zum Anlass, mal wieder etwas für den Kater zu nähen. Kommt er doch oft zu kurz bei meinem Hobby. Und da die meisten Projekte für Männer doch sehr zeitaufwändig sind, entschied ich mich schnell für den kürzlich erschienenen Schnitt Mr. Big Buxe von Bine aka echt Knorke„Mr. Big“ weiterlesen

Altherrensommer

So, da war es nun also auch bei mir soweit, dass der Kater abends nichts ahnend zum Nähtisch tigert und sich die Stoffe einmal genauer anschaut, mir über die Schulter schaut und nebenbei der Satz fällt „Näh mir doch mal ein T-Shirt!“. Ich hatte bisher immer nur von diesem Phänomen gelesen und gehört, dass es auch einmal bei mir eintreffen würde, hätte ich mir nicht träumen lassen. Und so gebe ich zu, habe ich ihn etwas verwundert angeschaut, denn meine bisherigen Vorschläge wie etwa ein Hoddie wurden abgelehnt – wie schon einmal, als ein Hemd gewünscht wurde – und einen Schnitt für ein Männer-Shirt hatte ich einfach nicht parat. Aber gut, dann machte ich mich auf die Suche, doch das sollte gar nicht so lange dauern, denn die liebe Julia von Textilsucht hatte just ein paar Tage zuvor ihr neues eBook Rio veröffentlicht, ein Shirt in kurz und lang für den Mann – wenn das nicht war wonach ich suchte?!

„Altherrensommer“ weiterlesen

Leinen los!

6Zur Zeit ist es hier etwas ruhiger geworden, das liegt einfach daran, dass wir auch nach dem Urlaub im Urlaubsmodus verblieben sind und die verbleibende gemeinsame Elternzeit ausgiebig genießen und das gute Wetter, wann immer es nur geht, nutzen!
Aber such der Herr des Hauses sollte mal etwas vom Können an der Nähmaschine abbekommen. Lobt er doch meine Werke stets mit ehrlicher Anerkennung. Und nun ist hier das erste Kleidungsstück für ihn entstanden!

„Leinen los!“ weiterlesen