Finale

Finale im Blusen-Sew-Along von Elke aka ellepuls! Ich habe es tatsächlich mit ein paar Abstrichen geschafft, fertig zu werden und bin stolz, euch heute meine Bluse präsentieren zu können. Wie schon am Sonntag verraten, war und ist mein größtes Problem die Zeit. Es ist einfach zu wenig davon vorhanden und irgendwie kommt in den wenigen möglichen Stunden auch immer noch etwas Ungeplantes dazwischen, so dass letztlich nur noch Minuten über bleiben…
„Finale“ weiterlesen

Blusen-Sew-Along – Hürden und erste Nähte

Puh, mein Timing könnte auch besser sein – so habe ich es doch glatt letzte Woche nicht geschafft, einen wirklichen Zwischenstand zu vermelden. Eine spontane Geschäftsreise des Katers machte mir einen gehörigen Strich durch die Rechnung und mehr wie die Schnitteile ausschneiden war einfach nicht drin.  „Blusen-Sew-Along – Hürden und erste Nähte“ weiterlesen

Momlife

Es ist einer dieser Momente, in denen man plötzlich erkennt, dass man nicht mehr so ist, wie der Rest des Freundeskreises, in denen man feststellt – so surreal es einem noch vor ein paar Jahren erschien – dass man nun zur Generation Eltern gehört, dass man eine Mama ist und ein anderes Leben führt, wie jene um einen herum. Momlife. Eine ganz eigene Welt, eine Welt für sich, in die man erst voll und ganz Einblick erhält, wenn man aktives Mitglied wird. Es ist ein anderes Leben. Anders im Vergleich zu einem Leben jener ohne Kind. Vielfältiger. Anstrengender. Lebenswerter.

„Momlife“ weiterlesen

Grün

Bereits vergangenes Jahr ist mir die Aktion #12lettersofhandmadefashion von Selmin aka Tweed & Greet aufgefallen und ich habe von Monat von Monat die Beiträge verfolgt. Doch leider hat es bei mir nicht gepasst, auch etwas beizusteuern – Zeit ist und bleibt einfach Mangelware -, auch weil mir oft die Ideen zu den Buchstaben fehlten oder ich gerade genug andere Projekte vor mir her schob. So ärgerte ich mich dann Ende des Jahres, es kein einziges Mal geschafft zu haben, mitzumachen und zugleich war die Freude doppelt so groß, als #12coloursofhandmadefashion ins Leben gerufen wurde und ich den Entschluss fasste, dieses Jahr auf jeden Fall mitzumachen!

„Grün“ weiterlesen

Regendroppar

Geregnet hat es zwar die letzten Tage nicht, doch haben wir mit dem neuen Raglansweater des Kätzchens – neuerdings auch gerne Grinsekatze genannt – für die eventuell kommenden Regentage vorgesorgt und uns des neuen Schnittmusters der lieben Julia von Textilsucht bedient. Und da es für Outdoor-Bilder einfach zu kalt ist, gibt es trotz Sonnenschein nur Bilder aus dem Kinderzimmer mitsamt all den neuen Errungenschaften, die sich dort die letzten Wochen eingefunden haben. „Regendroppar“ weiterlesen

Blusen-Sew-Along – Inspiration

Vergangenen Herbst habe ich schon beim Jacken-Sew-Along von Elke aka Elle Puls teilgenommen und fand Gefallen an dieser Art des gemeinsamen Nähens an einem konkreten Projekt. Und wie in meinem letzten Post „Ausblick“ schon angekündigt wage ich das Abenteuer erneut und nehme die Herausforderung an – bin hoch motiviert – mich dem Angstgegner Webware zu stellen. Also bin ich natürlich beim Blusen-Sew-Along dabei! „Blusen-Sew-Along – Inspiration“ weiterlesen

Ausblick

Nun ist das neue Jahr ja auch schon wieder ein paar Tage alt und mein erstes (fast) Jahr als Blogger ist auch mit 2016 zu Ende gegangen und ich habe mir die letzten Wochen hier und da so meine Gedanken dazu gemacht.
Und nach unserem Tripp nach Berlin habe ich nun auch endlich die Zeit gefunden, die richtigen Worte zu finden und den Post mit dem neueste n Nähwerk zu verbinden.

In den letzten Monaten, seit Mai 2016, habe ich so Einiges erlebt und mitgenommen in Sachen Nähen und Bloggen. Musste meine Erfahrungen machen – ob positiv oder negativ – und mir mittlerweile eingestehen, dass es neben der Arbeit viel Zeit frisst, zu nähen und darüber zu schreiben. Doch insgesamt gibt mir das Ganze einfach sehr viel. Sehr viel Positives. Einblick in Neues. Viele neue Bekanntschaften und Gleichgesinnte. #nähenverbindet muss an dieser Stelle genannt werden, da es einfach so ist und immer wieder auf wundervolle Weise zutrifft und das Hobby so interessant und vielseitig macht!

„Ausblick“ weiterlesen

Norweger unterm Weihnachtsbaum

So ganz verflogen ist der Zauber von Weihnachten ja noch nicht. Von daher dachte ich mir, zeige ich euch heute noch das Outfit des Kätzchens an Weihnachten. Und außerdem möchte ich euch allen noch die besten Wünsche für 2017 mit auf den Weg geben. Möge es ein gutes Jahr werden, mit viel Gesundheit, Glück, Erfolg und vor allem mehr Zeit, Zeit miteinander, als Familie, als Freunde, für Hobbies, zum Nähen. „Norweger unterm Weihnachtsbaum“ weiterlesen

Patchwork

Kurz vor Weihnachten legte ich tatsächlich doch noch mit einem Selfmade-Geschenke-Marathon los. Dieses Jahr erwischte mich Weihnachten irgendwie eiskalt. Ich fand einfach im Voraus keine Zeit darüber nachzudenken, was man schenken könnte, geschweige denn in Ruhe an die Umsetzung zu gehen. Doch manchmal braucht es eben ein wenig Druck, damit man voran kommt und gute Dinge zu Ende bringt.  „Patchwork“ weiterlesen

Mein Weihnachtskleid

Zwischen all dem Trubel der Vorweihnachtszeit habe ich mich an mein noch nicht vollendetes Kleid aus El Oro erinnert und war zunehmend unglücklich mit dem Zustand, dass mir das fast fertige Kleid einfach nicht so recht stehen und passen wollte. Also habe ich kurzen Prozess gemacht und mir daraus ein neues Kleid – ein Weihnachtskleid – genäht. Und nun bin ich mehr als glücklich damit und habe einen neuen Lieblingsschnitt gefunden! „Mein Weihnachtskleid“ weiterlesen