Pineapple

So, nun kann ich endlich das Kätzchen aus dem Sack lassen und euch noch ein wenig mit Urlaubsbildern „nerven“. Die ganze Geschichte begann allerdings schon viel früher, denn bereits im Mai hatte Pauline einen Aufruf zum Designnähen gestartet und ich hatte mich beworben, mehr so, weil ich gerade Zeit hatte, weil ich Lust auf was Neues hatte und ein bisschen auch, weil es eben dazu gehörte und man sich bei Klimperklein einfach bewirbt, denn man weiß ja nie. Aber keine Sekunde hatte ich einen Gedanken daran verschwendet, dass ich jemals im Team aufgenommen werden könnte. Doch irgendwie kam es dann doch – für mich jedenfalls sehr überraschend – dazu und los ging das Abenteuer!
„Pineapple“ weiterlesen

Louisa Coat

Schon bei der Blogtour von Marte aka Compagnie M. im Mai hatte ich große Lust auf den Louisa Coat. Doch stand der Sommer bevor und ich konnte mir zu diesem Zeitpunkt nicht vorstellen, einen Mantel bei aufkommenden 30 Grad zu nähen. So wurde es die Mara Blouse. Doch so ganz aus dem Kopf ging mir der Schnitt nicht. Und als Silvia von der Eulenmeisterei mich in die Runde der Designnäher für die Tinted Denim-Stoffe von Cloud 9 aufnahm, musste ich nicht lange darüber nachdenken, was aus dem feinen Stoff werden sollte!  „Louisa Coat“ weiterlesen

Freiheit

Urlaub ist irgendwie wie in Stück mehr Freiheit, wie ein Pause-Knopf für den Alltag und eine Möglichkeit, ein wenig in sich zu gehen sowie sich auszuprobieren, neue Erfahrungen zu sammeln und Abenteuer zu erleben. Irgendwie haben wir all das in gut zehn Tagen im Norden Sardiniens geschafft! Und unser Highlight dabei ist und bleibt das Kätzchen – wie sie mit wissbegieriger Neugier ihre Umgebung aufsaugt und sich manchmal waghalsig, manchmal vorsichtig in unbekannte Gefilde und Gewässer stürzt – bereit, so viele Erinnerungen wie möglich zu sammeln!  „Freiheit“ weiterlesen

Musselin

Vier Jahre ist es nun her, dass wir den Schritt vor den Traualtar gewagt haben, dass wir uns in dieses Abenteuer gestürzt haben und wenn man sich heute anschaut, was daraus geworden ist, würde ich sagen, wir haben unsere Sache ganz gut gemacht. Auch wenn mich derzeit viele Fragezeichen beschäftigen, viele Unklarheiten und Unsicherheiten in unserem Leben bestehen, können wir doch sicher und glücklich sein einander zu haben und mit dem Kätzchen den größten Freudenspender auf Erden bei uns zu haben. „Musselin“ weiterlesen

Maple Sugar

Ich liebe diese Nosh-Farbe einfach und bin sehr froh, noch genügend von Maple Sugar für eine Raglan-Tunika übrig gehabt zu haben. Das Shirt ist nach dem Schnitt von Klimperklein mit der neuen Erweiterung für die Ärmel entstanden. Vielleicht erzähle ich euch lieber von den aktuellen Geschehnissen und zeige euch das Ergebnis ausführlich.  „Maple Sugar“ weiterlesen

Nore Dress

Auf diesen Schnitt von Compagnie M. wurde ich schon vor der Blogtour – hier und hier -aufmerksam und musste ihn unbedingt haben, und ließ es mir nicht nehmen, auch dem Kätzchen ein raffiniertes Kleid mit Taschen zu nähen! Und natürlich habe ich mich dazu verleiten lassen, die wunderschönen Stoffe von Nosh zu verwenden. Und nun ist es auch schon wieder eine ganze Zeit lang her, dass dieses Nore Dress genäht wurde. Die Bilder dazu sind anlässlich des Nore-Contest Ende Mai entstanden und scheinen somit aus einer anderen Zeit zu stammen. Denn mit dem zweiten Geburtstag wurde anscheinend auch der ein oder andere Schalter in der Zentrale des Kätzchens umgelegt und wirbelt unseren Alltag ordentlich durcheinander.

„Nore Dress“ weiterlesen

Zwei

Vor nun genau zwei Jahren hat ein Ereignis unser Leben völlig aus der Bahn geworfen. Nichts war und ist mehr wie vorher. Unser Alltag ist zu einem großen Abenteuer geworden und fordert einen jeden Tag auf’s Neue heraus. Und es ist seit mindestens zwei Jahren spannender, intensiver und vor allem glücklicher! Um es mit anderen Worten zu sagen, war es die beste Entscheidung unseres Lebens.  „Zwei“ weiterlesen

Mara Blouse

Die Compagnie M. Blogtour schreitet voran und ich kann euch heute mein Ergebnis meines gewählten Schnittes – der Mara Blouse – präsentieren. Und das mit voller Stolz! Denn vor der Blogtour hätte ich einen Webware-Schnitt dieser Art wirklich links liegen lassen, so nach dem Motto „Kann ich nicht, will ich nicht“. Doch ich wurde wieder eines besseren belehrt und muss sagen, ich bin nun erst recht auf den Geschmack gekommen!  „Mara Blouse“ weiterlesen

Katzenliebe

Dass wir ein Herz für Katzen haben ist ja nicht gerade eine neue Info, von daher war es nicht groß verwunderlich, dass ich mir vom Design Katzenliebe von SUSAlabim bei Lillestoff ein paar Zentimeter – oder Meter? – gesichert habe. Und da der Stoff alleine schon aufregend genug ist, kam das neue Basic-Shirt von Himmelblau gerade recht, um die Garderobe des Kätzchens etwas aufzustocken. „Katzenliebe“ weiterlesen

Inked Flowers

Der ein oder andere hat es vielleicht letzte Woche bemerkt, ein Beitrag ging online, aber es gab nichts zu sehen oder zu lesen. Ja, da ist was schief gelaufen und es lag einfach daran, dass ich es verpennt hatte den geplanten Beitrag fertig zu stellen und es selbst erst zu spät bemerkte. Wir waren vom Leben 1.0 ganz schön abgelenkt und hatten zum einen viel um die Ohren, aber zum anderen – und vor allem – haben wir viel unternommen, hatten Besuch und haben das gute Wetter gnadenlos ausgenutzt! „Inked Flowers“ weiterlesen