Louisa Coat

Schon bei der Blogtour von Marte aka Compagnie M. im Mai hatte ich große Lust auf den Louisa Coat. Doch stand der Sommer bevor und ich konnte mir zu diesem Zeitpunkt nicht vorstellen, einen Mantel bei aufkommenden 30 Grad zu nähen. So wurde es die Mara Blouse. Doch so ganz aus dem Kopf ging mir der Schnitt nicht. Und als Silvia von der Eulenmeisterei mich in die Runde der Designnäher für die Tinted Denim-Stoffe von Cloud 9 aufnahm, musste ich nicht lange darüber nachdenken, was aus dem feinen Stoff werden sollte! 
6Der Plan stand also fest, es sollte ein Mantel werden und am Ergebnis seht ihr auch, dass dies grundsätzlich gelungen ist. Doch der Weg bis dahin war steinig und lang. Ich hatte mir eben nun einmal in den Kopf gesetzt ein Projekt umzusetzen, welches ein paar noch nie zuvor auf meinem Nähtisch praktizierte Schritte beinhaltete…

8Nachdem mir leider schon beim Zuschnitt ein kleiner – aber auszubügelnder – Fehler unterlief und ich mit dem gedanklichen Knoten des Innenfutters kämpfte sowie den Nervenkitzel besaß mehrere Knopflöcher zu nähen, kann ich nun mit stolz auf das Endergebnis blicken.

16Wäre da nicht das Fotografieren. Denn irgendwie wird es mit zunehmendem Alter des Kätzchens nicht leichter, sondern schwerer, die guten Schnappschüsse zu erzielen. So richtig auf „Anweisungen“ hört das Kätzchen natürlich nicht, sondern findet es eher lustig genau das Gegenteil zu machen.

24Irgendwie spukte mir – mal wieder – die Vorstellung von perfekten Bildern im Kopf herum, da ich Silvia nicht enttäuschen wollte. Doch irgendwie war es mit der Realität nicht vereinbar. Doch genau das war es doch, was ich zeigen wollte, die Realität – dezente Flecken auf der Kleidung nicht ausgeschlossen! Denn ich kann mich mit gestellte Fotos von kleinen Kindermodels nicht so recht anfreunden. Und will auch selbst keine dieser Art auf meinem Blog präsentieren!

17Also nochmal auf Anfang, tief durchatmen und einfach die Gelegenheiten beim Schopfe packen, die sich mir bieten würden. Und so gelang es dann auch, dass wir von „Station zu Station“ hüpften, all die vielen und schönen bunten Blätter genauer untersuchten, Äste sammelten und schließlich mit dem ausgiebigen Sammeln von unendlich vielen Kastanien endeten.

1Und ihr werdet es kaum glauben, doch zwischendurch gelangen mir all diese Schnappschüsse, ganz ohne Anweisungen, Bitten oder Flehen. Es waren genau die Bilder, die ich haben wollte. Die die Geschichte eines abenteuerlichen Besuchs auf dem Spielplatz erzählen. Und irgendwie war es dann auch egal, ob nun jedes Detail perfekt in Szene gesetzt war.

20Mein Louisa Coat für das Kätzchen wurde in vollem Einsatz präsentiert und es zahlte sich sehr aus, dass ich nach gemeinsamer Beratung beim letzten Treffen der #sew7 nur drei Knöpfe anbrachte, um dem Kätzchen mehr Bewegungsfreiheit bieten zu können. Denn diese war auf jeden Fall notwendig und wichtig bei einer Zweijährigen, die keine Sekunde daran dachte, still zu halten. Doch genau so soll es ja auch sein!

3Der Tinted Denim von Cloud 9 bietet sechs tolle und vor allem pastellige Farben, zwischen denen man sich kaum entscheiden kann. Doch mein Auge fiel sofort auf den Farbton „Flamingo“ und den dazu sehr gut passenden „Primrose Cotton“ ebenfalls von Cloud 9. Diesen verwendete ich dann als Futter und für gewisse Akzente, wie die Paspel an den Taschen oder den Kragen nutzte.

21Die Knöpfe hat sich das Kätzchen übrigens bei einem Besuch des örtlichen Kurzwarengeschäfts Berger selbst ausgesucht. Und ihre Wahl hätte sie nicht besser treffen können, so passen die gelben Knöpfe mit einer feinen blumigen Struktur hervorragend zum Futterstoff und runden damit das ganze Projekt ab.

15Eine runde Sache war dann also letztlich auch unser Ausflug auf den Spielplatz zum Fotos machen, denn ich konnte all die wichtigen Details einfangen und das Kätzchen sammelte ganz entspannt und voller Tatendrang – wie auch genau vor einem Jahr an dieser Stelle – allesamt Äste, Blätter und Kastanien, rannte bergauf und bergab und erfüllte den Tag mit Sonnenschein.

Es war mir wirklich eine große Ehre, Silvia unterstützen zu dürfen und diesen tollen, robusten und frischen Stoff vernähen zu können!

Eure Katze

Stoff außen: Tinted Denim Flamingo von Cloud9
Stoff Futter: Popeline Primrose Cotton von Cloud9
Schnitt: Louisa Coat von Compagnie M.

@ creadienstag, hot, dienstagsdinge, bio: stoff, ich näh bio

14 Kommentare zu „Louisa Coat

  1. Oh Stephie, das ist ein echtes Traumteilchen geworden, megaschön!!! Passt alles harmonisch zusammen und ich bin jetzt ein bisschen neidisch, bin ich doch manchmal auch ne „Rosa-Mama“ ;-)! Der Schnitt kommt auf jeden Fall auf die ToSew-Liste…. und wenn ich es erst 2020 schaffe 😂. Auch das schöne Stöffchen von der Eulenmeisterei hast Du damit toll in Szene gesetzt, richtig schön, ich bin begeistert!
    Alles Liebe und…. noch 10 Tage….. jippiyeah!

    Anja

    Gefällt mir

    1. 10 Tage! Ich bin ja zugegeben schon ein wenig aufgeregt 😉 Und ich habe noch nichts vorbereitet 😀
      Der Schnitt muss auf deine Liste! Ich finde ihn wirklich sehr zeitlos und auch für die großen Mädels sehr tragbar! Vielen herzlichen Dank dir und ich freue mich schon sehr auf’s „Kennenlernen“ ❤

      Gefällt mir

    1. Vielen Dank dir! So habe ich es noch gar nicht gesehen, könnte aber auch einfach daran liegen, dass es nicht meine Generation ist 😉 Ich wollte einfach nochmal Akzente mit den Knöpfen setzen und das Kätzchen war mit Gelb auch sehr zufrieden und suchte sich wie selbstverständlich diese aus ❤

      Gefällt mir

  2. Wirklich traumhaft schön, euer Herbstmantel! Da bekomme ich direkt Lust, auch noch einen zu machen (nachdem ich im Rahmen der Compagnie M Blogtour im Hochsommer tatsächlich einen aus Breitcord genäht habt *ächtz*) 😉 jetzt (ein paar Monate später) freuen wir natürlich darüber 🙂 aber ich gebe zu, ich musste mir auch einen groooßen Ruck geben und habe es zum Glück nicht bereut. Ganz liebe Grüße und großes Kompliment an euch beide für die tollen Bilder!

    Gefällt mir

    1. Hach, stimmt, du warst das – ich musste so schmunzeln, als ich deinen Louisa Coat sah und es kitzelte mir wirklich in den Fingern 😉 Doch bin ich sehr froh, den Mantel erst jetzt umgesetzt zu haben, da das Kätzchen doch über den Sommer nochmal ordentlich gewachsen ist und wir nun so einfach mehr vom Mantel haben und er uns hoffentlich auch im Frühjahr noch erfreut ❤ Vielen lieben Dank dir für die Komplimente!

      Gefällt mir

  3. Liebe Stephie, der Mantel ist echt schön geworden! Wenn es ihn in Größe L gäbe, würde ich ihn direkt tragen! Er macht aus eurer Kleinen eine richtige Madame:)
    LG Amely

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank dir ❤ Den Gedanken hatte ich auch schon, dass der Schnitt mich auch in meiner Größe sehr ansprechen würde 😉 Vielleicht haben wir ja irgendwann Glück und Marte setzt es in die Tat um!

      Gefällt mir

  4. So eine schöne Jacke! Und sie passt sogar super zu „unseren“ Schuhen 😉 Den Schnitt hab ich auch schon länger im Auge und deine Fotos sind toll!
    Ich freu mich immer über Neues von dir 🙂
    Viele Grüße
    Kathrin

    Gefällt mir

    1. Oh vielen lieben Dank dir, da geht bei mir direkt die Sonne auf, bei solch lieben Worten! ❤ Ich kann mir den Schnitt an deiner Kleinen auch sehr gut vorstellen – im Gegenzug spiele ich tatsächlich mit dem Gedanken eines Wind und Wetter Parka für's Frühjahr 😉

      Gefällt 1 Person

  5. Er ist einfach wunderschön geworden und steht Deiner Tochter ausgezeichnet! Ein richtig schicker Mantel – gefällt mir sehr mit all den kleinen Details. Und die Fotos sind ebenfalls total schön – ich habe früher, als die Kinder kleiner waren, sie auch einfach am Spielplatz spielen lassen und dabei in Ruhe fotografiert. Das spart Zeit und vor allem Nerven 🙂 Ich finde die tolle Herbststimmung hast Du perfekt eingefangen!
    Liebe Grüße
    Johy

    Gefällt mir

  6. Liebe Stephie, der Mantel ist ganz wunderbar geworden und sieht an deiner Tochter super süß aus.
    Die Bilder sind herrlich. Ein rundum gelungenes Projekt.
    Liebe Grüße Marion

    Gefällt mir

Ich bin gespannt auf deine Meinung und freue mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s